zurück 03.06.2015

Zeugnisse für ehemalige Azubis

Vier Auszubildende der Molkerei Gropper feierten in diesem Frühjahr ihren erfolgreichen Abschluss. Bei der Abschlussfeier auf dem Betriebsgelände in Bissingen bekamen Lucia Deisenhofer, Christoph Wanek, Michael Schröttle und Lisa Sailer feierlich ihre Zeugnisse überreicht. Sie alle werden auch weiterhin in der Molkerei Gropper tätig sein. Anwesend war für diese Veranstaltung auch Heinrich Gropper, Inhaber des Familienbetriebes.

Azubis werden für hervorragende Leistungen belohnt

Neu in diesem Jahr: Die besten Abschlussnoten wurden von der Molkerei Gropper zusätzlich ausgezeichnet. Heinrich Gropper überreichte daher Lucia Deisenhofer, die mit einer Gesamtnote von 1,5 abschloss, ein personalisiertes i-Pad. Auch künftig sollen Auszubildende, die ihre Prüfungen mit einer sehr guten Note abschließen, vom Unternehmen belohnt werden. Dies soll unteranderem der Nachwuchsförderung dienen, die bei der Molkerei Gropper eine wichtige Rolle spielt.


Gropper – einer der wichtigsten Ausbilder in der Region


„Gerade für ein schnell wachsendes Unternehmen wie unsere Molkerei ist die qualitativ hochwertige Nachwuchssicherung besonders wichtig. Für uns ist es daher selbstverständlich, unseren Azubis ein umfassendes Ausbildungsprogramm sowie Vollzeit-Ausbildungsbetreuer zu bieten und ihre Leistungen auch entsprechend zu würdigen“, erklärt Heinrich Gropper. Mit insgesamt 41 Azubis zählt die Molkerei Gropper zu den wichtigsten Ausbildern in der Region rund um Donauwörth. Auch im Ausbildungsjahr 2016 wird Gropper wieder Stellen mit neuen Azubis besetzen

 Drucken